Qualitätsmanagement

Alle eingesetzten Experten verfügen über langjährige Berufserfahrung in der Erstellung von Verhaltensanalysen und -prognosen im zivilen, militärischen und juristischen Bereich.

Verhaltensanalysen und -prognosen erfolgen ausschliesslich durch Fachpsychologen für forensische Psychologie (Rechtspsychologie) der Föderation Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP) mit Expertise in der Erstellung psychologischer Gutachten.

Verkehrspsychologische Gutachten werden, wie gesetzlich vorgeschrieben, nur von Fachpsychologen für Verkehrspsychologie FSP erstellt.

Als Träger von Fachtiteln in forensischer Psychologie der FSP unterliegen unsere Mitarbeiter strengen Aus- und Weiterbildungspflichten.

Die berufsethischen Standards der FSP sind verpflichtend und werden jederzeit eingehalten.

Als wissenschaftlich-forensisch tätiges Unternehmen verzichten wir komplett auf intransparente Verfahren (Schriftanalysen, projektive Tests etc.), alle eingesetzten Verfahren sind validiert, für den Adressaten nachvollziehbar und der Anwendung durch Psychologen mit Hochschulabschluss bzw. Trägern von Fachtiteln vorbehalten.

Personen, die sich einer Untersuchung stellen, werden im Vorfeld umfassend informiert über deren Inhalt, Ablauf und Ziele.

Unsere Tätigkeit wird wissenschaftlich begleitet, kontinuierlich überprüft und angepasst. Finden Sie hier eine Liste von ausgewählten Publikationen und Fachbeiträgen.

Die Genauigkeit der Prognosen wird nach sechs Monaten, einem Jahr und vier Jahren mittels standardisiertem Fragebogen überprüft (Ausnahme: Gutachten für Privatpersonen). Die Datenaufbereitung für externe Empfänger wird im Laufe des Jahres 2017 angepasst,  sodass ab 2018 unsere Kunden auf Anfrage Zugang zu unseren Qualitätsberichten erhalten.

Alle Berichte und Gutachten erfüllen die höchsten fachlichen Standards.